SushiGrafikWorkshop

 

 

 

SUSHI-ARTEN

In Japan gibt es unzählige Sushi-Variationen von denen man dennoch in drei klassische Grundtypen ausgehen kann.

    Vorläufer:

 Heutzutage findet man Sushi weltweit in allen erdenkbaren Variationen. Hier die Wichtigsten Sushi Arten der Neuzeit.

   Heutige Zeit:

                  Hoso-Maki:     Dünne, aus einem halben Nori-Blatt hergestellte Reisrollen, die mit Fisch oder Gemüse gefüllt werden.
                                   Die fertige Rolle wird in sechs gleich große Stücke geschnitten.
                                   Wichtig ist, dass für die Füllung nur eine Zutat verwendet wird.

                  Hana-Maki:   
Wie Hoso-Maki nur in Blütenform (oval) gerollt.     
      
                   Futo-Maki:   
"Dicke Rolle" sind dicke, aus einem ganzen Nori-Blatt hergestellte Reisrollen, die mit einer Kombination
                                   aus Fisch und Gemüse gefüllt werden.

                    Ura-Maki:   
"Inside out" sind von innen gerollt, auch California Roll, sind Hoso- oder Futo-Maki, bei denen der Reis außen
                                   und das Nori-Blatt innen ist.

                       Temaki:   
"Handgerollte Sushi" Hierbei wird ein halbes Nori-Blatt zu einer Eistüte gerollt und mit Reis und den Zutaten
                                   wie bei Maki-Zushi gefüllt.

 

nach oben